Welcome to Risun Bio-Tech Inc!

Tel:+86-29-8610-0730
Produktkategorie
Kontaktieren Sie uns

Tel:+ 86-29-8610-0730

Fax:+ 86-29-8610-5620

E-mail: Sale@risunextract.com

Web: www.risunextract.com

Nachrichten

Ein pflanzliches Extrakt hemmt die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs
Risun Bio-Tech Inc | Updated: Apr 29, 2016


Ein pflanzliches Extrakt hemmt die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs


Eine Kraut gefunden, um pankreatischen Krebszellen zu töten scheint auch hemmen Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften, nach Ansicht der Forscher die Kimmel Cancer Center an Jefferson. Die Daten wurden an der AACR 100. Annual Meeting 2009 in Denver vorgestellt.

Thymochinon, der Hauptbestandteil der Öl-Extrakt aus einem Nahen Osten pflanzlichen Samen genannt Nigella Sativa, ausgestellt entzündungshemmende Eigenschaften, die die Freisetzung von Entzündungsmediatoren in pankreatischen Krebszellen reduziert nach Hwyda Arafat, M.D., Ph.d., Associate Professor für Chirurgie an der Jefferson Medical College von Thomas Jefferson University und Mitglied des Pankreas Jefferson, biliäre & Related Krebs Center.

Nigella Sativa Samen und Öl werden in der traditionellen Medizin von vielen nahöstlichen und asiatischen Ländern verwendet. Es hilft, ein breites Spektrum von Krankheiten, einschließlich einige immun- und entzündlichen Erkrankungen zu behandeln, sagte Dr. Arafat. Frühere Studien haben auch gezeigt, dass es Anti-Krebs-Wirkung auf Prostata-und Darmkrebs haben.

Basierend auf ihre zuvor veröffentlichten Ergebnisse, dass Thymoquinone hemmt Histon Deacetylases (HDACs), Dr. Arafat und ihre Kollegen verglichen die entzündungshemmenden Eigenschaften von Thymochinon und Trichostatin A, ein HDAC-Inhibitor, die vorher gezeigt hat, Entzündung-Assoziierte Tumoren zu verbessern.

Die Forscher verwendeten Duktales Pankreaskarzinom (PDA) Zellen, von die einige mit der Zytokin TNF-Alpha induzieren Entzündungen vorbehandelt wurden. Thymochinon abgeschafft fast vollständig die Expression von mehreren inflammatorischen Zytokinen, einschließlich TNF-Alpha, Interleukin-1beta, Interleukin-8, Cox-2 und MCP-1, ein Effekt, der die Wirkung der Trichostatin A. mehr überlegen war

Das Kraut auch gehemmt, die Aktivierung und die Synthese von NF-KappaB, einen Transkriptionsfaktor, der in der Entzündung verbunden Krebs impliziert worden. Aktivierung von NF-KappaB in Bauchspeicheldrüsenkrebs beobachtet worden und möglicherweise ein Faktor bei der pankreatischen Krebses Resistenz gegenüber Chemotherapeutika. Bei Tiermodellen des Pankreaskarzinoms mit Thymochinon behandelt wurden, 67 Prozent der Tumoren waren deutlich geschrumpft und die Ebenen von proinflammatorischen Zytokinen in die Tumoren wurden deutlich reduziert.

Entzündung hat bei der Entwicklung von verschiedenen soliden Tumoren Malignome verwickelt. Chronischer Pankreatitis, hereditäre und sporadisch, ist verbunden mit dem Risiko der Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs.

"Dies sind sehr spannend und Roman führt", sagte Dr. Arafat. "Nicht nur Patienten mit chronischer Pankreatitis könnten davon profitieren, sondern auch mehrere andere Gruppen mit Risiko der Entwicklung oder Wiederauftreten von Bauchspeicheldrüsenkrebs, wie z. B. risikoreiche Familienmitglieder und postoperative Patienten. Diese potente Effekte zeigen, Versprechen für das Kraut als mögliche präventive und therapeutische Strategie für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Noch wichtiger ist, die Kräuter und Öl sind mäßig sicher und werden seit Tausenden von Jahren ohne gemeldete toxische Wirkung."